Mit einzigartigen Worten überzeugen


Ein gut geschriebener Text kann vieles. Er informiert, weckt Emotionen und löst Begeisterung aus. Wollen auch Sie bei Ihren Kunden Emotionen wecken und ein Gefühl der Zugehörigkeit vermitteln? Dann sind Sie bei satzgefuege.de genau an der richtigen Adresse. Als Freelancer-Texterin biete ich Ihnen hochwertigen Content, zugeschnitten auf Ihre Website und Ihre Nutzer, sodass Ihr Service, Ihre Produkte oder Ihre Leistungen direkt, verständlich und individuell zum Ausdruck kommen.

 


Bei Satzgefuege.de bekommen Sie:

 

>> Eine zielgruppenspezifische Ansprache

>> Einzigartige Inhalte
>> Kreativen Content
>> Informative Texte

>> kein nichtssagendes Geschwafel

>> kein Lorem Ipsum



Wer oder was ist „Satzgefüge“?

Texterin aus Leipzig Franziska Tietz

In der Grammatik versteht man unter dem Begriff Satzgefüge eine Aneinanderreihung von Haupt- und Nebensatz. Für mich geht der Begriff jedoch über diese Definition hinaus. Er symbolisiert ein harmonisches Zusammenspiel von Satzgliedern, die sich gekonnt zu einem großen Ganzen verbinden und in einem Fluss zu lesen sind. Damit auch Ihre Nutzer beim Lesen nicht ins Stocken geraten und mit einem guten Gefühl Ihre Website entdecken, profitieren Sie jetzt von meinem Können als professionelle Online-Texterin.

 

Mein Name ist Franziska Tietz und ich bin bereits seit mehreren Jahren in der Online-Marketingbranche als Webtexterin und Online-Redakteurin tätig.



Einzigartige Worte kosten nicht nur 1 Cent

„Für das bisschen Text will ich kein Geld ausgeben.“, "Bei Textbroker bekomme ich Texte für 1 Cent pro Wort". Diese und andere Aussagen habe ich schon oft gehört, wenn es um den Wert von Webtexten geht. Dabei muss man sich nur mal vor Augen führen, was eigentlich hinter der Textproduktion steckt, um die obigen Sätze schnell zu entkräften

 

Will man einen guten Webtext mit Mehrwert schaffen, muss man vor dem eigentlichen Schreiben erstmal

  • ausführlich zum jeweiligen Thema recherchieren
  • eine Struktur aufbauen und
  • die Zielgruppe analysieren.

Auch ein ausführliches Briefing in Form eines Interviews gehört häufig mit zur Arbeit, sodass bei einem 500-Wort-Text schon mal 2-3 Stunden ins Land gehen können. Bei einer Bezahlung von 1 Cent pro Wort würde dieser 500-Worte-Text gerade einmal 5 Euro kosten. 5 Euro für 2-3 Stunden Arbeit? Dass es bei dieser Bezahlung nicht wirklich fair zugeht, leuchtet wohl jedem ein. Sie würden sich ja auch keinen Stundenlohn von 2,50 Euro auszahlen. Von der Qualität der "günstigen" Texte mal ganz abgesehen.

 

Bei einem Webtext für 2,50 Euro pro Stunde kann man sich ausmahlen, welcher Aufwand dahintersteckt. Wollen Sie wirklich, dass solch ein Text präsent auf Ihrer Webseite steht? Das, was guter Inhalt bewirken kann, macht schlechter Inhalt in null komma nichts zunichte. Gehen Sie dieses Risiko nicht ein und geben Sie für Ihre Webtexte mehr als nur ein paar Cent aus. Investieren Sie in hochwertigen Content!